RADICIN

Die wertvollen Leguminosen

Zu den Leguminosen gehören Ackerbohnen, Erbsen, alle Kleearten, Lupinenarten, Luzerne, Linsen und Sojabohnen.
Leguminosen liefern wertvolles Futter und hochwertige Nahrungsmittel. Dabei besitzen Leguminosen die besondere Fähigkeit, den Stickstoff aus der Luft im Stoffwechsel zu nutzen. Sie werden daher nur wenig oder gar nicht mit Stickstoff gedüngt.
Zu Stickstoffdüngung sind die Leguminosen jedoch auf die Lebensgemeinschaft (Symbiose) mit Knöllchenbakterien (Rhizobien) angewiesen. Ohne diese wertvollen Helfer kann sich das Ertragspotential der Leguminosen nicht entfalten.
Neben dem eigenen Anbauwert verbessern Leguminosen in der Fruchtfolge die Bodenfruchtbarkeit, sie aktivieren das Bodenleben und fördern durch Stickstoffanreicherung sogar Qualität und Ertrag der nachfolgenden Kultur.

So wie die Leguminosen die Knöllchenbakterien brauchen, sind diese ihrerseits auf die Leguminosen angewiesen. Ohne den regelmäßigen Anbau von Bohnen, Erbsen oder Klee geht die Anzahl der Rhizobien im Boden zurück.
Die Saatgutbehandlung mit RADICIN® – einem Konzentrat aus lebensfähigen Knöllchenbakterien – schützt vor Ertragseinbußen im Leguminosenanbau. Schon nach 4 Jahren ohne Leguminosenanbau hat die Zahl der Knöllchenbakterien so stark abgenommen, dass sie dem Boden wieder zugeführt werden müssen.

RADICIN®
Rhizobien zur Impfung von Leguminosen Saatgut

Alle Impfstoffe in hochkonzentrierter Flüssig-Formulierung: 75 ml Impfstoff reichen zur Behandlung von 1 ha bei üblicher Aussaatstärke!
Achtung: Haltbarkeit begrenzt auf 6 Wochen ab Abfülldatum bei kühler Lagerung (4-10 °C).

Art.-Nr.

Verpackungseinheit

RADICIN® – TRIFOL 75ml
09140000
für Luzerne, Kleearten oder Esparsette
RADICIN® – PISUM 75ml
09140003
für Erbsen oder Wicken
RADICIN® – PHASEO 75ml
09140004
für Acker-, Busch,-oder Gartenbohnen
RADICIN® – LUPIN 75ml
09140005
für Lupinen oder Seradella
RADICIN® – SOJA 75ml
09140006
für Soja

Start typing and press Enter to search